tanja & stephan münnich » eure hochzeitsfotografen aus hohenlimburg

Schöner hätte mein „Hochzeit-Wiedereinstieg“ nach der einjährigen Pause nicht sein können!

Ina und Max gaben sich in Schwerte das kirchliche Ja-Wort, knapp zwei Jahre der standesamtlichen Trauung und der Geburt ihrer Zwillinge. Diese Zwillinge, Oskar und Mie, durften wir als Neugeborene fotografieren – umso mehr freute es uns natürlich, bei diesem ganz besonderen Familientag für die Fünf (der große Bruder Mikko gehört nämlich auch noch dazu) dabei zu sein. Wir trafen uns für entspannte Portraits vorab am wunderschönen Haus Villigst und – warteten. Auf den Bräutigam, der im Gegensatz zur Braut nicht nur sich selbst, sondern auch die ganze Rasselbande fertig machen musste. Da kann man schon mal ein paar Minütchen drauf geben…

Nach den Portraits ging es zur Kirche in Westhofen. Alle drei Kinder sind dort getauft worden, die Braut selber, die Familie ist im Ort verwurzelt. Und so wurde die kirchliche Trauung sehr persönlich und sehr berührend. Mein persönlicher Höhepunkt – der Ringwechsel, bei dem sich nicht nur Ina und Max ihre Eheringe ansteckten, sondern auch Mikko einen eigenen kleinen Ring bekam.

Das Event House an der Dortmunder Syburg war wunderschön dekoriert, überall fanden sich die kleinen Schmetterlinge, die ein wesentliches Element von Inas Brautschmuck waren. Herzlich, persönlich, mit Liebe zum Detail und viel, viel guter Laune – so habe ich diesen Tag wahr genommen. Und ich wünsche Euch beiden, dass Ihr Eure Ehe und Euer Familienleben weiterhin genauso lebt!

Google+