tanja & stephan münnich » eure hochzeitsfotografen aus hohenlimburg

Mascha. Was ein Tag!

Für ein Babybauch-Shooting nach Hamburg? Ist ja nicht so, als gäbe es in Hamburg nicht eine ganze Menge großartiger Kolleginnen und Kollegen. Aber Mascha, selber Fotografin bei www.charakterfotos.de, fragte bei uns an. Wir haben eine gemeinsame Freundin, haben gegenseitig unsere Arbeit über Facebook verfolgt, aber nie „wirklich“ miteinander zu tun gehabt. Bis, ja bis Mascha entschied, dass ihre eigenen Selbstauslöser-Schnappschüsse vom wachsenden Babybauch nicht ausreichten. Also kam die Nachricht bei uns an – und ich hatte vom ersten Moment sooo Lust, mal wieder was Neues, Anderes zu machen! Eine Reihe Nachrichten und ein ellenlanges, so nettes Telefonat später saß ich im Zug Richtung Hamburg.

Wir hatten großartige Ideen, die viel mit Wasser, nackter Haut und warmen Temperaturen zu tun hatten. Es kam anders. Dauerregen. Hamburg eben.


Nun gut, dann eben Regenschirm und Gummistiefel. Und viel, viel Lachen. Innerhalb von Minuten waren wir klatschnass. Allerdings fiel das nicht weiter auf, weil wir uns soviel zu erzählen hatten. Fotografie, das Leben als Selbständige, das Leben mit Kindern und wie das alles zusammen passt…

Mascha zeigte mir ihre Lieblingsorte. Elbstrand, Museumshafen Oevelgönne, die Rickmer Rickmers… und wahrscheinlich hätte ich noch drei Tage bleiben können und die Shooting-Orte wären uns nicht ausgegangen. So muss ich halt einfach noch mal nach Hamburg. Klar, oder?

 


Liebe Mascha, unser gemeinsamer Tag war mir eine solche Freude! Tage wie dieser mit Dir in Hamburg sind der Grund, weshalb ich fotografiere. Im Tagesgeschäft vergisst man viel zu leicht, was unsere Fotos unseren Kundinnen und Kunden bedeuten sollen – wunderbare Erinnerungen an schöne, außergewöhnliche Momente. An die Momente im Dauerregen am Elbstrand werde ich oft und lange denken – auf jeden Fall immer dann, wenn ich gerade ein Lächeln brauche.


Heute morgen, am 26.06.2013 um kurz nach zwei Uhr, ist die kleine Prinzessin zur Welt gekommen. Emma, herzlich Willkommen!

 

Google+