tanja & stephan münnich » eure hochzeitsfotografen aus hohenlimburg

Anja und Philipp durften wir gleich zweimal begleiten. Auch wenn viele Paare die Termine am Standesamt und die kirchliche oder freie Trauung zeitlich relativ eng zusammen planen, hatten wir in diesem Fall einmal im Juni und einmal im August das Vergnügen. Zwei Tage, zwei Hochzeiten – unterschiedlich, aber beide wundervoll. Die standesamtliche Trauung auf Schloss Cappenberg machte den Anfang und setzte einen Maßstab – obwohl unaufgeregt und entspannt – in Sachen „elegant heiraten“. Das Schloss mit den himmlischen Flügeltüren, die alte Bibliothek, das wunderbare Frühsommer-Licht an diesem ersten Junitag, das zauberhafte puderfarbene Kleid von Anja, das schlicht und doch besonders wirkte. Aber am Schönsten waren die beiden selbst, die sich immer wieder anstrahlten, an den Händen fassten, sich tief in die Augen sahen…Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste vor dem Schloss ging es für Anja und Philipp dann ins Trauzimmer, wo sie in einer sehr, sehr persönlichen Zeremonie ganz offiziell zu „Mann und Frau“ wurden.Nach der Trauung wurden die zwei empfangen von Rosen, Seifenblasen und einem echten Glücksbringer. Philipp trug seine hübsche Frau im wahrsten Sinne des Wortes auf Händen (wenn auch „nur“ durch das obligatorische Laken-Herz) und bei schönstem Wetter ließ die kleine Gesellschaft den ersten Teil der Hochzeit ausklingen. Der zweite Teil folgte dann zwei Monate später…… und wird in den nächsten Tagen hier zu sehen sein! Ich freu mich schon drauf, die Bilder der kirchlichen Trauung aus dem Dunkel der vollen Festplatten zu „retten“ und zu verarbeiten. Stay tuned…

Google+